Massage

Massagetechniken:

  • • Teil- und Ganzkörpermassage
  • • muskuläre und viszerale Funktionsmassage
  • • Bindegewebsmassage
  • • Colonmassage

Teil- und Ganzkörpermassage

mit Ölen aus der Naturheilkunde zur Unterstützung bei

  • • Wirbelsäulensyndromen, Nervenschmerzen (Neuralgien), Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises, Wetterfühligkeit mit Öl aus Hochmoortorf (Solum uliginosum)
  • • Prellungen und Verstauchungen mit Arnica-Öl (Arnica montana)
  • • Schwangerschaft zur Förderung der Durchblutung, zur Verbesserung der Dehnfähigkeit des Gewebes und zur Vorbeugung von Schwangerschaftsstreifen mit Schlehenblüten-Öl
  • • innerer Unruhe, als Ausgleich und zur Entspannung nach einem hecktischen Tag mit Lavendel-Öl (Lavandula angustifolia)
  • • Erschöpfung und Stress, durchwärmend und abgrenzend gegenüber äußeren Einflüssen mit Öl aus Hochmoortorf (Solum uliginosum)
  • • Magen-Darm- oder Menstruationsbeschwerden, durchwärmend und krampflösend mit Melissen Öl (Melissa officinalis)
  • • zur Verdauungsanregung mit Lavendel- oder Kümmelöl
  • • zur Behandlung von Narben mit Ringelblumen-Öl (Calendula officinalis)

Alle Öle sind hergestellt in der Klinik Arlesheim oder von Weleda, Wala oder Dr. Hauschka.

Vor oder nach einer Teil- und Ganzkörpermassage geniessen Sie Wärmeanwendungen und anschliesende Ruhe.